PROSEC Progress in Science and Education with Ceramics

PROSEC

PROSEC ist das implantologische Spezialisten-Netzwerk für Wissenschaft und Fortbildung auf dem Gebiet der Keramik.

Wissenschaft

Zu den Aufgaben des Fachgremiums Wissenschaft gehört das Erarbeiten von neuen Qualitätsstandards in der vollkeramischen Implantologie in den Bereichen Implantatdesign, 3D-Planung und Implantatinsertion, Kombination mit augmentativen Maßnahmen, vollkeramische prothetische Versorgung und risikoadaptierte Nachsorge.

Anwendung

Das Fachgremium Anwendung kümmert sich um die praxisnahe Fortbildung der Anwender, der Assistenz und der Zahntechniker, wobei das klinische und zahntechnische Vorgehen Schritt für Schritt in Guidelines dokumentiert wird.

Veranstaltungen

Veranstaltungen des Implantologen-Netzwerks PROSEC.

Medien

In diesem Bereich werden mediale Publikationen zu den Fachthemen bereitgestellt.

PROgress in Science and Education with Ceramics

Gemeinsam mit vitaclinical wurde die Initiative PROgress in Science and Education with Ceramics, kurz PROSEC, ins Leben gerufen. PROSEC ist das implantologische Spezialisten-Netzwerk für Wissenschaft und Fortbildung auf dem Gebiet der Keramik.

Die Expertengruppe setzt sich aus national und international renommierten Wissenschaftlern, Klinikern und Anwendern zusammen. Als Weiterentwicklung der modernen Implantologie steht dabei die vollkeramische Implantologie und damit die vollkommen metallfreie Versorgung im Mittelpunkt.

PROSEC will wissenschaftlicher und praxisorientierter Schrittmacher der vollkeramischen Implantologie werden und dies durch Studien, Veröffentlichungen und Fortbildungen begleiten.

Die von PROSEC initiierte interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Chirurgie, Parodontologie, Prothetik, Dentallabor und Assistenz wird dabei helfen, die klinischen Vorteile keramischer Materialien aufzuzeigen und zuverlässige Standards für Anwender zu schaffen. Die Qualität und das Ergebnis der Therapie werden im höchsten Maß von der interdisziplinären Zusammenarbeit beeinflusst. Hierzu wird ein Workflow erarbeitet, der eine ergebnisorientierte Kommunikation der verschiedenen Partner erlaubt. Dieser spielt eine Schlüsselrolle in der Erreichung bestmöglicher langfristiger Therapieergebnisse.

PROSEC wird dieses Netzwerk durch kompetente Partner ergänzen, welche die Fachgremien bei der Umsetzung der beschlossenen Aufgaben unterstützen. Das spannende Fachgebiet der oralen Implantologie erweitert sich durch die konsequente Nutzung vollkeramischer Lösungen.

Die PROSEC-Plattform und vitaclinical helfen dabei, die neuen keramischen Möglichkeiten in der oralen Implantologie mit zu gestalten.

Wir verwenden Cookies, um unseren Internetauftritt für Sie zu optimieren. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.